Aus einer Idee wurde ein komplettes Ensemble!

Alles begann mit der Feststellung: "Die Bühnen- und TV-Shows der 50er und 60er hatten sehr viel Stil, modisch wie musikalisch und Stars wie Peter Alexander und Catharina Valente zeigten hervorragende Unterhaltung in Perfektion" und dem Gedanken : "Sowas sollte man mal wieder auf die Bühne bringen".

 

Kathrin und Thomas Sälzle verfolgten ihre Idee, eine "50er/60er Jahre Revue" tatsächlich in Eigenregie umzusetzen mit vollem Einsatz  - eine organisatorische, arbeitstechnische und finanzielle Mammutaufgabe. Story, Darsteller, Band, Maske, Musik, Kostüme, Bühnenbild, Technik und so vieles mehr wurden gesucht, gefunden und zu einer Show geformt. Es entstand die sensationelle 50er und 60er Jahre Revue "Ganz Paris träumt ..." und das TraumRevue Ensemble war geboren:

 

- Kathrin Sälzle (Ninette)

- Britta Meixner (Madeleine)

- Jamie Dwayne Knoblauch (Sigismund)

- Matthias Grimm (Peter)

- Sebastian Swoboda (J.R.Dallas)

- Ilona Jehle (Mimi)

- Lucia Acker (Reich & Schön)

- Conny Schöffel (Reich & Schön)

- Thomas Sälzle (Saxophon)

- Reinhard Sälzle (Saxophon)

- Christoph Hillebrand (Posaune)

- Christian Link (Trompete)

- Jens Hagg (Gitarre)

- Samuel Gapp (Piano)

- Ivo Deininger (Kontrabass)

- Korbinian Kugler (Kontrabass)

- Gerolf Neuhäuser (Schlagzeug)

- Nina Rueß (Maske)

- Ariane Mehlau (Haarstyling)

- Corry Kuttner (Choreographie)

- Anja Knoblauch (Backstagecrew)

- Wolfgang Borst (Backstagecrew)

- Alexander Neumann (Vorhang, Backstagecrew)

- Joe Mayer (Lichtkonzept und -technik)